Klangtherapie in Heilpädagogik, Neurologie und Palliative Care

Wenn Menschen mit einer starken Einschränkung leben, ist dies für die Betroffenen und auch ihre Familie eine grosse Herausforderung. Vielleicht ist das Teilhaben am äusseren Leben nicht immer oder nur eingeschränkt möglich. Dann fehlen Anregung und Erleben.

 

Der Klang bietet die wunderbare Möglichkeit zu einer Verbesserung der persönlichen Lebensqualität:

  • Durch die Klangschwingung, die den ganzen Körper durchschwingt ist ein inneres Erleben möglich, wenn das äussere Erleben nicht mehr immer möglich ist.
  • Eine innere Ordnung, eine Neuordnung kann geschehen. Dies kann zu einer entspannten Zentriertheit, Klarheit und Wachheit führen.
  • Die Klangschwingung ist eine wunderbare basale Stimulation. Der Körper kann wieder gut wahrgenommen werden, was bei Bettlägerigkeit oder längerem Sitzen im Rollstuhl sehr wichtig ist und sich auch auf die psychische Stimmung sehr positiv auswirkt.
  • Der Klang wirkt ausgleichend auf die Muskeln, Gelenke, Stoffwechsel und das Nervensystem. So können z.B. schlaffe Muskeln stimuliert werden und sich spastisch verspannte Muskeln entspannen.
  • Insbesondere wirkt die Klangschwingung auf das parasympathische Nervensystem.
  • Der Klang unterstützt die gesunden Anteile in uns und stärkt die Selbstheilungskräfte. Deshalb ist die Klangbehandlung eine gute Unterstützung bei Heilungsprozessen und zur Psychohygiene.

Indikationen können sein: Schlaganfall, Halbseitenlähmung, multiple Sklerose, Parkinson, Wachkoma, Burn-Out, Tinnitus, Arthrose, verschleimte Bronchien, körperliche und geistige Behinderungen. 

Foto: Peter Hess Institut

Foto: Peter Hess Institut


Als Sozialpädagogin mit viel Erfahrung mit Menschen mit einer Beeinträchtigung habe ich sehr gute Erfahrungen mit der Klangbehandlung gemacht. So wird meistens der Körper neu erlebt, die Einschränkung tritt in den Hintergrund, so dass ein ganzheitliches Erleben von sich selber möglich ist, was trotz der Einschränkungen zu einem Heil und Ganz werden führen kann.

Kosten Einzel-Behandlung


Für die Klang-Therapie sind mehrere Behandlungen in einem Abstand von 2-4 Wochen notwendig. Die Behandlung dauert 75-90 Minuten und wird von einem Vor- und Nachgespräch begleitet. Sie findet in meinem Klangraum statt (Zugang ist Rollstuhl gängig). In Ausnahmefällen komme ich auch zu Ihnen nach Hause.

 

Kosten: Fr. 120.- / Abo Fr. 500.- für 5 Behandlungen.

Wenn die finanziellen Mittel eingeschränkt sind, gebe ich gerne eine Ermässigung. 

 

Bei einer kurzfristigen Absage wenigerals 24 Std. vor dem Termin, muss die Klangtherapie bezahlt werden.